Schlagwort-Archive: Maar

  • Eichholzmaar und Steffelner Drees

    Am kleinen Parkplatz des Eichholzmaars angekommen, geht man ein oder zwei Minuten bis zum Rand des Maarsees. Den Wegesrand hin zum Maar säumen – ganz seinem Namen gemäß – Eichenlaubbäume.

  • Meerfelder Maar

    Am Meerfelder Maar finden lustiger Badespaß und gesetztes Ausruhen nah beieinander statt. Zum Ort Meerfeld gehörend, ist das Maar Teil eines staatlich anerkannten Erholungsortes.

  • Immerather Maar

    Nach kurzem Spaziergang durch den bewaldeten Rand des Maarkraters erreicht man die Ruhe, Frische und malerische Idylle dieses wundervollen Ortes.

  • Gillenfelder Maare

    Zu den Maarseen bei Gillenfeld gehören Pulvermaar und Holzmaar. Das Hetsche Maar und das Dürre Maar sind Trockenmaare und ebenfalls wunderschöne Biotope.

  • Dauner Maare

    Zu den Dauner Maaren zählen das Schalkenmehrener, das Weinfelder und das Gemündener Maar. Wer sich auf einer kurzen Wanderung alle drei Maare ansehen möchte und mit dem Auto anreist, dem sei der Parkplatz an der L64 empfohlen.

  • Ulmener Maar

    Die Eifeler Maare sind nicht nur ein spannendes Thema. Sie sind genauso ein entspannendes Erlebnis. Dieser erste Beitrag aus der Maar-Serie zeigt Eindrücke von einem Ausflug zum Ulmener Maar.